3-tägiger Workshop Gesang & Gitarre
für Jazz & Anderes
mit Jutta Glaser (Gesang) und Paulo Morello (Gitarre)
vom 10. bis 13. Mai 2018

Der 3-tägige Jazzworkshop Gesang und Gitarre für Jazz und Anderes mit Jutta Glaser und Paulo Morello findet auf dem wunderschön gelegenen Seminarhof Hensellek bei Wolfach im mittleren Schwarzwald statt.

In den 3 Workshopttagen werden Sie eine Menge über das Zusammenspiel im Duo lernen und viele Ideen mitnehmen können.
Das Besondere unseren Jazzworkshops ist, dass es in diesen nicht nur um die musikalische Kommunikation im Duo geht, sondern die Teilnehmer ganz unverkrampft und locker den Umgang mit musikalischen Parametern wie beispielsweise Dynamik, Phrasierung, Rhythmik, Form und Struktur ausprobieren können und damit umgehen lernen.

Auch musiktheoretische Themen und Gehörbildung gehören zum Workshopprogramm, ebenso das Erarbeiten abwechslungsreicher Arrangements.
Schwerpunkte des Workshops angepasst an die Seminardauer von 3 Tagen werden sein:

  • Kommunikation, Begleitung in verschiedenen Stilistiken und Interaktion
  • Erarbeitung von Stücken, dazu zählen auch das Finden von Tempo und Tonart, Transponieren
  • Erarbeitung interessanter Arrangements und Arrangementkonzepte fürs Duo: wie mache ich aus meinem Repertoire eine „runde Sache“?
  • Timing und Groove
  • verschiedene Improvisationskonzepte

Die Teilnehmer profitieren davon, dass die beiden Dozenten Jutta Glaser und Paulo Morello für ihre Experimentierfreudigkeit, ihre stilistische Vielfalt und ungewöhnliche musikalische Ausdrucksfähigkeit bekannt sind und ihr Wissen gut verständlich und mit viel Spaß vermitteln.

Der Workshop Gitarre und Gesang für Jazz und Anderes richtet sich an GitarristInnen und SängerInnen, die entweder schon im Duo spielen oder aber die Duo-Arbeit kennenlernen möchten.
Man muss keinen Duopartner mitbringen und auch Musiker, die beides machen möchten sowie bestehende Duos sind herzlich willkommen. Auf Anfrage ist der Workshop auch für BassistInnen und KeyboarderInnen offen, die gerne im Duo spielen möchten.

Für die GitarristInnen sind mindestens Basis-Kenntnisse in Theorie (Notenkenntnisse, aber nicht vom Blattspiel), Akkordspiel und Praxis (Spielen in Time) erforderlich.

SängerInnen sollten Erfahrung in Band, Chor und/oder Gesangsunterricht mitbringen; Notenkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich, aber die Bereitschaft die für die Duo-Besetzung erforderlichen Basics der musikalischen Kommunikation zu erlernen.

Mindestteilnehmerzahl: 8

Maximale Teilnehmerzahl: 16

Der Workshop beginnt am Abend des 10. Mai mit dem gemeinsamen Abendessen.
Anschließend werden Jutta Glaser und Paulo Morello uns mit einem Konzert auf die nachfolgenden Tage einstimmen.

Der Unterricht beginnt am 11. Mai um 10 Uhr.
Der tägliche Unterricht (Gruppen- sowie Duounterricht, begleitete Sessions) umfasst ca. 6 Stunden am Vor- und Nachmittag mit einer langen Mittagspause, die zum Üben oder Entspannen genutzt werden kann.

Abends gibt es die Möglichkeit, in gemeinsamer Runde zu jammen und Erlerntes auszuprobieren.

Der Workshop schließt am Nachmittag des 13. Mai mit einem Teatime-Konzert der Teilnehmer.

Preise und Teilnahmebedingungen

  • Workshoppreis ohne Unterkunft und Verpflegung: 285 €
  • Workshoppreis inkl. Übernachtung im Doppelzimmer, Vollpension: 492 €
  • Workshoppreis inkl. Übernachtung im Einzelzimmer, Vollpension: 540 €

 

Stornierung

Wird der Workshop storniert, werden Gebühren entsprechend der nachfolgenden Bedingungen fällig: bis zum 91. Tag vor Workshopbeginn 10 %, ab 90 Tage vor Workshopbeginn 20 %, ab 29 Tage vor Workshopbeginn 55%, ab dem 7. bis 1 Tag vor Workshopbeginn 80 % (Datum des Anreisetags) des Teilnehmerpreises. Dies gilt, sofern wir keinen Ersatzteilnehmer finden können.
Bei Absage am Tag des Beginns des Workshops bzw. bei Nichterscheinen werden 100 % des Teilnehmerpreises fällig.

Der Teilnehmerpreis bezieht sich auf die gebuchte Leistung.

Bitte berücksichtigen Sie, dass in der Workshopgebühr die Kosten für die An- und Abreise sowie eine persönliche Unfall- , Haftpflichtversicherung nicht enthalten sind und Kosten für eine Zug- oder Busbuchung von uns nicht ersetzt werden.

Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, den Workshop bis 6 Wochen vor Beginn abzusagen. In diesem Fall erhalten Sie selbstverständlich umgehend Ihre geleisteten Zahlungen zurück.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.