Château Plagne

 

Der einwöchige Genießer- und Urlaubsworkshop Gesang und Gitarre für Jazz und Anderes findet im wunderschönen Château Plagne statt, einem ehemaligen Weingut, das zwischen 1600 und 1720 erbaut wurde. Es gehörte der Familie Bonneval, einem entfernten Zweig des Hauses Navarra, dem auch König Henry lV, König von Frankreich (1589 – 1610) entstammte.

Château Plagne – ein Ort der Entspannung und des Genusses, inmitten der reizvollen Region des Quercy, das sich direkt an das Perigord anschliesst, bietet den idealen Rahmen für die Verbindung von Jazzworkshop und Urlaub.

Das Anwesen wurde 1998 von Achim und Martina Schriever erworben und liebevoll saniert.
Sie laden ihre Gäste ein, ihr wunderschönes Anwesen mit Ihnen zu teilen und sich in dieser Oase der Ruhe rundum wohlzufühlen.
Ob beim Ausspannen am Pool oder beim kreativen Schaffen, dieses Ambiente wird für einen unvergesslichen Aufenthalt sorgen. Sie wohnen in charmanten Zimmer in und um das Château Plagne. Sie können sich individuell untergebracht fühlen – wie bei Freunden. Das Château Plagne liegt in dem kleinen Weiler Plagne mit 15 Häusern, unweit vom Städtchen Betaille entfernt. Dort findet man alles, was man für das tägliche Leben benötigt: Bäcker, Metzger, Post und einen kleinen Supermarkt.

Die Region

Die Landschaft wird von der Dordogne geprägt, dem längsten natürlich belassenen Fluß in Frankreich. Die Dordogne mit ihrem malerischen Flusstal gilt als einer der beliebtesten Wasserwanderwege Frankreichs.
Die Gegend zählt nicht nur zu den schönsten Regionen Frankreichs, sondern auch zu den geschichtlich interessantesten.

Hier findet man mehr Burgen und Schlössern als zum Beispiel an der Loire. Diese Region wird auch als die Wiege der Menschheit bezeichnet. Die Höhlen von Lascaux und Peche Merle mit Ihren einzigartigen Wandbemalungen sind Zeitzeugen aus der Epoche zwischen 17.000 und 15.000 v. Chr.

Pittoreske Orte entlang der malerischen Dordogne wie Carennac, die prächtigen Burgen Castelnaud und Beynac, die als Kulisse für „Johanna von Orleans“ diente, laden ein zum Entdecken der Spuren aus vergangenen Zeiten.

Angebote für sportliche Aktivitäten

In der direkten Umgebung kann man wunderbare Paddeltouren auf der Dordogne unternehmen oder auf einem der Golfplätze sich den sportlichen Herausforderungen stellen. Wanderungen können direkt ab dem Haus unternommen werden. Ein besonderes Highlight für Kinder ist eine Wandertour mit Esel.

Für Radtouren ist die Gegend wie geschaffen, wenn es anspruchsvoll sein darf. Die Hügellandschaft erfordert Kondition und besticht durch wunderbare Ausblicke und eine saubere Luft.

Auch auf dem Rücken eines Pferdes lässt sich die Umgebung erkunden. Ein Reiterhof liegt in unmittelbarer Nähe. Tennis, Paragliden, Angeln – die Gastgeber helfen gerne bei der Wahl des richtigen Angebots.

rot700x500regionsarl200Beynac-RO800_600La-Roque-ro_800_600

Weitere Informationen zum Château Plagne finden Sie auf der Homepage von Achim und Martina Schriever: www.chateauplagne.com

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.